Märchen aus 1001 Nacht

Conchi Vega erzählt Märchen aus dem Mangogarten ihres Grossvaters. Im Rhythmus des Herzschlags entführt sie Klein und Gross in das fantastische Reich des Orients. An die Marktplätze mit Ständen voller wohlriechender Früchte und aromatischer Gewürze, an die Oasen, wo sich abends die Stimmen der Menschen, die Rufe der Kamele und die Töne der Natur zu einer Melodie zusammenfinden sowie zu den prächtigen Palästen, in denen vor langer Zeit Scheherazade ihre Märchen erzählte.